Living in an XXL luxury mobile home: Krug Mercedes Arocs 6×6 2022. Roof terrace, designer kitchen, quad stage.
Read Time:8 Second

Living in an XXL luxury mobile home: Krug Mercedes Arocs 6×6 2022. Roof terrace, designer kitchen, quad stage.

0 0



Krug Expedition was founded in 2013 by a group of enthusiasts from Germany and Austria. From the very beginning, our goal was to offer our clients exclusive, … .

source

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

25 thoughts on “Living in an XXL luxury mobile home: Krug Mercedes Arocs 6×6 2022. Roof terrace, designer kitchen, quad stage.

  1. Jemand kann mir erklären, was das Wesen eines solchen Autos ist..
    Es ist billiger, einen Helikopter zu mieten und zu fliegen, wohin Sie wollen.
    Und um die Nacht zu verbringen, fliegen Sie zu einem 5-Sterne-Hotel in der Nähe. :))

  2. Herrgott, wer das Geld hat und es will, soll das Teil halt kaufen. Ich hätte halt Angst mit so einem Teil durch scheiß arme Länder zu Gondeln- also ohne MG 42 Lafette mit Bordschütze oben auf dem Führerhaus😉! Aber Reichtun gibt's halt nicht ohne Gefahr für Leib und Leben, wenn die "99%" immer mehr verarmen, übrigens nicht nur in der dritten Welt! Dennoch gute Fahrt für die stolzen Besitzer dieser Fahrzeuge.

  3. these caravans are being made by personnel who never used it in real life! 
    They just were imagining how to use it while they constructed it
    It is just the dream car… the idea car…

  4. das Auto ist gut. zum Innenraum gab es noch Fragen. viele Kleinigkeiten können bequemer und praktischer gemacht werden. die erste, die Schlösser auf allen Speichergeräten zu ersetzen. der zweite Punkt ist das Rohr mit Pressfittings. von Vibrationen können sie überspringen. und die Vibration wird hier sein-es ist ein Auto. die Toilette und die Dusche konnten nicht durch eine Trennwand geteilt werden. es war nie ein Problem in Wohnmobilen, einem nassen Hochstuhl oder einem Deckel. aber der Platz im Inneren wird größer. ich sah keine Straßendusche. füße waschen, Maschinen waschen, Fahrrad, Motorrad, etwas anderes. ich habe auch keinen Schluss unter der Luft auf der Straße gesehen. etwas Produkt oder schließen Sie das Luftwerkzeug. das Auto ist teuer, aber Kleinigkeiten, die in jedem hier fehlen sollten. das ist sehr seltsam.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Afghanistan: why the Taliban can't be defeated | The Economist Previous post Afghanistan: why the Taliban can’t be defeated | The Economist | BWG
Cash Isn't Made of Paper* - A Quick History of the US Dollar Next post Cash Isn’t Made of Paper* – A Quick History of the US Dollar | BWG